Webdesign München
FIAT FREESTYLE TEAM GERMANY

Jürgen bei den Asian X-Games & Skatecontest presented by Fiat Freestyle Team & DC

Datum: 
Freitag, 21. Mai 2010
10. FiatFreestyleTeamGermany_JuergenHorrwarth_Action12_FotoHansHerbig_small.jpg

Trotz Aschewolke ist Jürgen Horrwarth letzte Woche nach Asien aufgebrochen. Zuerst wird er nach Peking zur Eröffnungsfeier von Woodward Beijing (ein neuer, großer Skatepark, der jedes Skater Herz höher schlagen lässt) fliegen. Dort wird er mit einigen anderen Skatepros zwei Wochen ein Traningscamp machen. Anschließend wird es ernst, denn die Asian X-Games in Shanghai stehen am 27.05. an. Die Asian X-Games sind Asiens größter Action Sport Wettbewerb mit über 200 internationalen Athleten und einem mega Line-Up. Vertreten sind die Sportarten Inline-Skating, Skateboarding, BMX und FMX. Mehr Infos zum Event unter: http://www.kiaxgamesasia.com


Christophe mit Isenseven in Norwegen

Datum: 
Donnerstag, 20. Mai 2010
Christoph_shcmidt_SLEDNECKER_PREVIEW.jpg

Grotli Høyfjlells ist das jährliche und momentane Zauberwort für Isenseven. Backcountry Shooting, endlose Weiten und schöne Landschaft so weit das Auge reicht. Norwegen hat viel zu bieten und vor allem noch akzeptable Bedingungen um im Mai Footage für den nächsten Isenseven Film zu shooten. Untergebracht in einem der ältesten und schönsten Hotels von Hans-Christian Bergheims Eltern, macht sich die Crew täglich mit Skidoos auf ins Backcountry. Die ersten drei Tage hatten die Jungs gutes Wetter und konnten an einen großen Kicker filmen. Ab dem vierten Tag hat das Wetter leider umgeschlagen und die Crew entschied sich kurzerhand, wenn sie schon nicht snowboarden können, nach Hoddevik surfen zu gehen. Das Wasser hatte zwar nur 7°C, was dem Spaßfaktor jedoch nicht anzumerken war.


Flo entflieht dem deutschen Schmuddel-Wetter

Datum: 
Mittwoch, 19. Mai 2010
Flo Jung auf Gran Canaria

Nach der schlechten Wettervorhersage für den Deutschen Windsurf Cup auf Fehmarn, hat sich Flo dazu entschlossen, ein paar Tage ins Warme zu fliegen. Und so ging es kurzerhand nach Pozo auf Gran Canaria. Dort waren letzte Woche so gute Bedingungen, dass Flo neben dem Training auch noch filmen konnte.

Ab Donnerstag war Flo dann beim dritten DWC-Tourstopp in Norderney und konnte seine neuen Tricks zum Besten geben. Wir halten euch auf dem Laufenden.